Navigation anzeigen

Team

Fabian Schmid

Fabian Schmid

Fabian Schmid ist der Obmann des Vereins und für Fundraising und Medien&PR zuständig. Er studiert an der veterinärmedizinischen Universität Wien. Nach seinem Studium möchte er seine Zeit überwiegend dem Verein und den bedürftigen Menschen und Tieren widmen.

Sein Motto an Tierärzte „Tiere können uns nicht bezahlen, aber wir haben die Verantwortung für deren Gesundheit übernommen.

Phone: +43660/4763416 (Mo - Fr: 9:00 - 16:00)

Mail: info@tierfreude.org

Lisa Schmid

Lisa Schmid

Lisa Schmid hilft uns bei der Organisation von Eigenveranstaltungen. Die Kabarettmanagerin setzt sich in ihrer Freizeit gemeinsam mit ihrem Hund, unserem Vereinsmaskotten Paula Frechmops für den Verein Tierfreude ein.

Mail: lisa.schmid@tierfreude.org

Sonja Moldaschl

Sonja Moldaschl

Sonja Moldaschl ist die Projektleiterin für den mobilen Sozialmarkt für Tierhalter.

Sonja: "Es ist für mich wichtig, dass Menschen ihre Tiere sich leisten und behalten können.

Es gibt Situationen, in denen Nichtstun zur Schuld, und Handeln zur Notwendigkeit wird."

Telefon: 0677-612 461 75 - Montag und Donnerstag zwischen 17 und 20 Uhr

Elisabeth Habisohn

Elisabeth Habisohn

Elisabeth Habisohn ist für die Mitgliederbetreuung zuständig.

Elisabeth: "Das Konzept des Tierschutzvereins Tierfreude kommt meinen Neigungen sehr entgegen. Ich helfe gerne und mag Menschen & Tiere gleichermaßen."

Telefon: 0677-612 461 74

Paula Frechmops

Paula Frechmops

Paula Frechmops ist unser Vereinsmaskottchen. Sie ist bei vielen Veranstaltungen dabei und setzt sich unermüdlich für den Tierschutz ein. Das Projekt 1. mobiler Sozialmarkt für Tierhalter liegt ihr besonders am Herzen. Mit dem Verkauf ihrer frechen T-Shirts sammelt sie fleißig Spenden für uns. Außerdem hat sie eine eigene Website wo sie über ihr soziales Engagement berichtet. Alle Infos findet ihr unter www.frechmops.at

Die frechen Shirts könnt ihr unter paula@frechmops.at erwerben!

Sarah Postner

Sarah Postner

Sarah Postner - Grafikerin: ,,Ich habe mich dazu entschieden, den Verein mit meinen Zeichnungen zu unterstützen, da es hier sowohl um das Wohlergehen von Menschen als auch von Tieren geht. Vereine, die mit so viel Entschlossenheit und Herzblut geführt werden, sollten mehr beachtet und gefördert werden."